April 2016

LANDESDELEGIERTENVERSAMMLUNG DER JUGEND LMDR BADEN-WÜRTTEMBERG

AM 2. UND 3. APRIL IN STUTTGART

           

Wie baut man Jugendarbeit auf? Womit fängt man an und wie kann man diese langfristig auslegen? Wie macht man Projektarbeit und wie stellt man Anträge auf Förderung? Und was ist eigentlich Verbandsidentität? Mit diesen und vielen anderen Fragen beschäftigte sich die Jugend LmDR Baden-Württemberg bei der Landesdelegiertenversammlung am 2. und 3. April in Stuttgart.

Die Tagung wurde im Rahmen des Projekts „Strukturaufbau von neuen Jugendorganisationen“ durchgeführt. Ziel des Projekts ist es die Jugendstrukturen vor Ort und auf Landesebene zu stärken und zu fördern. Die Jugend LmDR hatte sich zu Beginn des Jahres für das Projekt beim Landesjugendring erfolgreich beworben und wird in diesem Jahr mehrere Maßnahmen zum Aufbau und Stärkung der Jugendgruppen der LmDR in Baden-Württemberg durchführen. Im Rahmen der Tagung wurden mehrere Workshops angeboten, bei denen die Vertreter der Jugend aus unterschiedlichen Ortsgruppen in Baden-Württemberg viel über den Auf- und Ausbau von Jugendarbeit lernen konnten.

Am zweiten Tagungstag wurde der neue Landesvorstand der Jugend LmDR BW gewählt. Ich freue mich über die Wahl zur Landes-vorsitzenden und neue aufregende Herausforderungen, die Zusammen-arbeit mit meinem Team: Anna Kastalion, Alyona Semeniuta, Katharina Schulz, Roman Miller und Dennis da Costa Oliveira.  

Unser Team mit Walter Gauks, dem Bundesvorsitzendem der Jugend der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland e.V.

 

 

Besonders freut mich, dass neben mir noch unser Projektleiter von Culture Crossover, Dennis da Costa Oliveira und unsere Projektassistenz Katharina Schulz mit in den Vorstand gewählt wurden. Culture Crossover ist ein gemeinschaftliches Projekt der Deutsch-Russisch-Ukrainischen Gesellschaft Eppingen e.V. mit der Jugend LmDR.  

Culture Crossover Team: Katharina Schulz (mitte links), Dennis da Costa Oliveira und ich mit (von links) dem Geschäftsführer der LmDR Jürgen Arnhold, dem Bundesvorsitzenden Waldemar Eisenbraun und dem Bundesvorsitzendem der Jugend Walter Gauks.

 

CULTURE CROSSOVER TEAM bei meinem Jübiläumskonzert! Ich danke Euch für Euer Engagement, für Eure Unterstützung, Eure Ausdauer und das super tolle Programm! IHR SEID DIE BESTEN!!!

 

BERLIN, BERLIN... :)

Am 16. und 17. April waren wir wieder einmal in unserer Lieblingsstadt Berlin. Dort besuchten wir die Kinderkunstgalerie Klax, wo Paulinas Bilder im Rahmen der Ausstellung "Zeigt Eure Bilder - Nr. 9" ausgestellt wurden. Ich bin ganz schön stolz auf meine Große und wünsche ihr weiterhin auf ihrem künstlerischen Wege viel Erfolg! Und ich werde alles in meiner Macht stehende tun, um sie zu unterstützen ;)

Wir danken auch der BAZ-Zeitung für den tollen

Artikel! Da ist Paulina besonders stolz drauf! Ihr

erster eigener Zeitungsbericht. Da war sie ganz

sprachlos ;) Die Bilder sind noch bis zum 23. April

in der Kinderkunstgalerie Klax in Berlin zu sehen!

Nach oben