Vorwort

Ein guter und kreativer Mensch hat mich mal gefragt: "Warum schreibst du eigentlich keine Gedichte?". Ich wusste keine bessere Antwort darauf, als: "Keine Ahnung. Früher habe ich geschrieben. Jetzt nicht mehr. Und schon gar nicht auf Deutsch!"

Ja, früher habe ich geschrieben. Das letzte Gedicht bestimmt vor zehn Jahren. Danach geriet das in Vergessenheit. Der gute und kreative Mensch, der übrigens eine sehr inspirierende Wirkung auf mich hat, meinte zu mir, ich solle es doch versuchen. So wie er mich einschätzt, müsste ich es eigentlich hinkriegen.

Und das habe ich das getan. Ich habe ganz klassisch zum Block und zum Stift gegriffen und angefangen zu schreiben. Durchgestrichen, zerrissen, verzweifelt nach Worten gesucht. Und dennoch habe ich es geschafft!

Ob die Gedichte gut oder schlecht sind - das sind für mich noch keine Gedichte, das sind Entwürfe. Ich muss noch sehr viel lernen, vor allem über das Gedichteschreiben. Und das gelingt mir wahrscheinlich nur, wenn ich sie auch zeige.

 

 

Nach oben