Aktuelles

22. - 25. September:

Reise nach Wolhynien 

 

8. Oktober:

Kultuhistorisches Seminar "Digitalisierung des kulturhistorischen Erbes der Russlanddeutschen" an der Universität Bayreuth. 

http://www.rusdeutsch.eu/Nachrichten/4032

 

10. Oktober 2018: 

Diskussionsveranstaltung “Spannungsfeld Europa – Russland”

Haus der Heimat Baden-Württemberg, Schlossstr. 92, 70176 Stuttgart

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 18.00 Uhr, Großer Saal EG

 
Die seit Jahrhunderten bestehenden Beziehungen der europäischen Länder bzw. historischen Regionen zu Russland sind bis heute geprägt vom kulturellen Austausch einerseits und von Konflikten andererseits. Aufgrund vielfältiger historischer Erfahrungen existieren große Unterschiede im Verhältnis der einzelnen Staaten zum großen Nachbarn. Erst seit Ausbruch des Ukraine-Konflikts haben die Medien verstärkt begonnen, über die europäisch-russischen Beziehungen zu schreiben. Zum ersten Mal waren sich die Staaten Europas dabei einig: Sie verhängten Sanktionen gegen Russland. Das Verhältnis wird dadurch nicht einfacher. Die aktuelle geopolitische Lage verkompliziert die Situation zwischen den beiden Mächten zusätzlich.
 
Wie werden sich die EU und Russland weiter entwickeln? Wird es je eine spannungsfreie Partnerschaft zwischen ihnen geben?
 
Es diskutieren
 
Katharina Martin-Virolainen, Autorin und Kulturwissenschaftlerin, Eppingen
Dr. Peter Kaiser, Osteuropa-Historiker, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Dr. Knut Krohn, Politikredaktion Stuttgarter Zeitung, Stuttgart 
Nikos Andreadis, Moderator, Gründer von Kontrapunkt., Tübingen
 
In Kooperation mit dem Europa Zentrum Baden-Württemberg und europe direct Stuttgart.
 
Der Eintritt ist frei. 
Einlass bis zum Erreichen der höchstzulässigen Besucherzahl. 
Die Veranstaltungsräume sind nicht barrierefrei.

 

 

24. - 25. Oktober: 

SUNLIGHT International Film Festival in Berlin. 

Sehnsüchtigst warte ich schon auf den Film "Waiting for Waldemar"! 

 

3. November: Lesung im Museum Cloppenburg mit Rose Steinmark. 

Infos: https://www.museumsdorf.de/index.php/de/veranstaltungen/370-autorenlesung-rose-steinmark-und-katharina-martin-virolainen-am-3-november

 

9. - 14. November: Teilnahme an der Woche der Vielfalt ins Sinsheim

Freitag, 9. November: Literarisch-musikalischer Abend in der Musikschule Sinsheim, mit literarischen und gesanglichen Beiträgen von mir, musikalischen Beiträgen von Alexander Schindler auf dem Klavier, sowie musikalische Begleitung auf der Gitarre und Gesang von Otto Martin. Beginn 19.00 Uhr. 

Montag, 12. November: Filmvorführung "POKA - Heißt Tschüss auf Russisch" und Gespräch mit der Regisseurin Anna Hoffmann, im Kino Sinsheim. Beginn 19.15 Uhr. 

Mittwoch, 14. November: Podiumsdiskussion mit Irina Peter, Ernst Strohmaier, Viktor Krieger und einem Special Guest. Thema: „Russlanddeutsche Bundesbürger: reale Lage, Selbstverständnis und mediales Bild“ mit einem Impulsvortrag von Viktor Krieger. Beginn um 18.00 Uhr. Im Bürgersaal des Rathauses Sinsheim. 

 

 

 

 

Nach oben